Dienstag, 18. Januar 2011

Suckout für den guten Mac

 Ich wurde die letzten Tage von einigen Studienkollegen sowie meiner besseren Hälfte regelrecht dazu genötigt, doch heute auch mit Blutspenden zu gehen. Ich war zwar schon ein paar mal, aber meine Lust darauf war irgendwie nicht wirklich vorhanden.
Da kamen so Argumente wie: "Wenn du mal Blut brauchst, bist auch dankbar wenn andere Spenden" oder "Hast eh so viel Blut, dass brauchst ja gar nicht alles.." Das eigentlich ausschlaggebende Kriterium war jedoch, dass jeder Spender einen McDonalds Menü Gutschein bekommen sollte.
Da ich eh Hunger hatte und man da ja auch immer was zu Essen und zu Trinken bekommt bin ich dann doch noch hingegangen und hab mich anzapfen lassen.
Dabei hab ich auch gleich noch eine neue persönliche Bestleistung zustande gebracht. Vom Nadelstich bis zum Pfeifton des Gerätes dauerte es nur 4 Minuten und 18 Sekunden! Das letzte mal wars knapp über 5 Minuten.

Und da es ja immer heißt, dass einem ohne Beweis eh keiner was glaubt hab ichs auch gleich noch dokumentiert :-)


Traurigerweise hat sich dann (erst nach der Spende) herausgestellt, dass der versprochene McDonalds Menü Gutschein doch nur eine Erfindung war. Es war zwar ein Gutschein, aber nur für eine kleine Portion Pommes. Toll. War eindeutig -EV die ganze Angelegenheit.

Zu meinem Bedauern wars aber nicht der einzige Suckout des Tages. Auch im Pokern liefs eher nicht so gut. Somit fängt meine Bloggerei schon mal mit nem Minus an. Kann ich also gleich mal rumheulen.
Dazu passt der Kommentar des Tages von GuschdlJoe, der mich netterweise etwas gerailt hat und mir mal wieder gezeigt hat wo ich noch überall Leaks habe.
Er hat mir geraten, dass ich doch einfach in meinen 3bet Pots mit AK mal das A hitten solle :-)
Würd ich gern, hat heute aber einfach nicht geklappt. Sowas kostet halt auf dauer sauviel, wenn man 3bet und cbet spielt, einfach nicht trifft und dann iwan gegen die Range des Gegners crushed ist oder wenn man nur jedes 30ste Set hitted und dann nichtmal ausbezahlt wird. Aber wollen wir mal nicht zuviel weinen, heut liefs halt einfach nicht, somit bin ich 2,5 Stacks down und werds morgen wieder probieren.

Kommentare:

krebsnebelwesen hat gesagt…

He, wenn man Blut spenden will, dann geht man in eine Medizinische Hochschule! Hier in Hannover gibt das 20€ oder sogar 50€ für Apheresespenden. Der Vorteil von Aspherese ist sogar doppelt, man kann es alle 3-4 Wochen machen.
Und hinterher kann man in der Spenderkantine zuschlagen... Noch 800 mal spenden, dann habe ich den Fernseher raus...

Jeru hat gesagt…

Mmh, musste erstmal schauen was eine Aspheresespende ist. Mmh, wie lange macht man denn zwischen den Blutspenden pause?

Du solltest die Tipps von Guschdl annehmen! :-P

krebsnebelwesen hat gesagt…

Als Mann 2 Monate. Frauen alle 3.

psychop4th hat gesagt…

hihi, the cake is a lie! :D

tut mir ja fast leid für dich, aber mir hunger auf mäcces machen ist nicht fair! :(

bozzo hat gesagt…

@krebs
sicher das dass kein blutplasma ist? wäre mir neu wenn man nur für blut geld bekommt.

@blutspenden
alter geht mir weg damit. keiner von diesen raffgierigen vampiren kommt an mein blut ran!

zudem tut mir das eh nicht gut. ich erinnere nur an diesen kleinen lapsus als ich im krankenhaus war.^^

krebsnebelwesen hat gesagt…

@Bozzo: Hättest Du mal wie JERU gegoogelt.
Hier in der MHH gibt es 20Euro für Vollblut und 50 für Blutplasma, Thrombozyten, Erythozyten (Aspheresespende halt)

Ich hab noch nie Blut für lau gespendet. Bei der BW gabs einen Urlaubstag dafür. Und jetzt Geld.

Das DRK kann mich mal, mich da mit nem Schluck Cola und nem halben belegten Brötchen abzufertigen...

Jeru hat gesagt…

Was saugen die einem da immer so ab? 500 ml?

Ach so... Bei 800x Spenden musst du aber n echten Highrollerfernseher haben... :-D

krebsnebelwesen hat gesagt…

Bei Vollblut 500ml. Da bekommt man auch nichts zurück. Bei Aspherese werden nur die benötigten Bestandteile rausgefiltert und man bekommt den "Rest" wieder zurück gepumpt.

Kannst ja mal nach LG 60 PK 950 bei Amazon schauen...

Jeru hat gesagt…

Ich wollte nur darauf anspielen, das 800 Spenden für je 20 € = 16000 € sind... :-P

YEAH KLUGSCHEISSER!!! ;-)

krebsnebelwesen hat gesagt…

Yo, klassischer Fall von verrechnet :-)

chgkk hat gesagt…

Dann sollen sie lieber den ganzen halben Liter haben. Ich lass mir doch nicht den "unbrauchbaren Rest" wieder zurückpumpen... Da produzier ich lieber frisches nach :-)

krebsnebelwesen hat gesagt…

Der "Rest" ist nicht unbrauchbar ;-) nur etwas gefiltert. Immerhin shippen die da wahrscheinlich so ziemlich Dein ganzes Blut durch die Maschine. Da liegt man dann ja auch 1-2 Stunden... Und weil es nur ein paar Teile aus dem Ganzen sind, braucht es nur 3 Wochen, bis man wieder darf. ~12*50 > 6*20 ;-)

Ach so, es ist aber auch nicht jeder geeignet für Aspheresespende. Deine Thrombozytenzahl muß über einem bestimmten Wert liegen, sonst machen sie es nicht. Bei mir ist es auch jedesmal so knapp an der Grenze, aber da sie ständig brauchen, nehmen die mich sehr gerne :-) Liegt evtl auch an der Blutgruppe 0 Res. neg. Mein Vollblut kann halt jeder bekommen.

Noch etwas (reicht ja schon fast für einen eigenständigen Post :-)):
Du mußt demnächst nochmal hin, sonst schmeißen sie die Konserve (hoffentlich) weg . Inkubationszeit!

chgkk hat gesagt…

? wie ich muss nochmal hin? Davon haben die nix gesagt. Da bekommt man so einen Zettel auf dem steht was von
Blut kann verwendet werden [ ]
Blut muss entsorgt werden [ ]

Da muss man das erste ankreuzen und in eine Holzkiste werfen.
Bisher hat noch nie wer gesagt, dass man da nochmal hin müsse.

krebsnebelwesen hat gesagt…

OK, hab mich vielleicht falsch ausgedrückt... Hab auch erst 10 Minuten später daran gedacht, dass es nicht Deine erste Spende war.

Dein Blut darf eigentlich nicht weitergegeben werden, bevor Du nicht ein weiteres mal auf Infektionskrankheiten getestet wurdest. So ist es jedenfalls hier in der MHH.

Stell Dir vor, Du hast Dich 2 Tage vor dem Spenden mit dem HIV infiziert. Das Testergebnis würde noch negativ ausfallen, denn es gibt keinen Test, der nach einer solchen Zeit ein korrektes Ergebnis liefert. Der Virus ist aber schon in Deinem Blut. Somit auch in dem Beutel, der da abgezapft wurde.
Wird Dein Blut einem Empfänger injiziert, wird er wahrscheinlich auch mit dem HIV infiziert.
Daher muß der Spender nach einer gewissen Zeit nochmal getestet werden (nächste Spende), um auschließen zu können, dass das Blut bei der vorherigen Spende schon verseucht war.

Eine Konserve hält sich bis zu 6 Monate. Wenn bis dahin kein neuer Test stattgefunden hat, wird der Beutel mit Deinem Blut unbenutzt weggeworfen.

Google Analytics

Google Translation