Montag, 17. Januar 2011

Ein neues Jahr - Ein neuer Blogger

Auf die Frage hin, ob ich auch mit Bloggen will,dacht ich mir "ja klar" und sagte auch schon "ja".
Hallo zusammen und Danke für die Einladung hier mit zu bloggen!
Zu mir: Ich komme aus München und bin 27 Jahre jung/alt/wie auch immer. Zum Pokern bin ich schon in ganz jungen Jahren gekommen als ich zusammen mit Freunden um 1 und 2 Pfennigstücke gespielt hab. Keiner von uns hatte ne Ahnung wie 5 Card Draw überhaupt funktioniert geschweige denn, dass es 5 Card Draw heißt. Ich dacht immer das heißt einfach Poker und da bekommt man 5 Karten die halt gut sind oder nicht. Ja ja, so war das mal.

Heute siehts in der Hinsicht schon etwas besser aus - zumindest weiß ich jetzt wie 5 Card Draw funktioniert. Hab vor ca. 4 Jahren eigentlich erst richtig mit Pokern angefangen. Die ersten beide Jahre waren dominiert von Gelegenheitsspielen auf Bwin wo ich zuerst ab und an versucht hab bei dem $50 Freerolls mal ne kleine Roll zu bekommen ohne was zu cashen - mission failed.
Ich hab dann doch mal etwas Geld in die Hand genommen, 10€ um genau zu sein und hab dann NL2 (ja natürlich ohne BRM, aber ich hab wenigsten nicht gedacht dass ich bei NL10 einsteigen kann, was ja heute anscheinend die landläufige Meinung ist)
So gings eigentlich weiter, mit Strategie hab ich mich damals noch überhaupt nicht befasst und es war mir auch egal, da es damals total gut lief. Ich war wohl einer der "lucky Fishes" die da so rumgedonkt haben.
So vor 2 Jahren hab ich dann (nach mehreren Pokeranbieter Tryouts) ein Konto bei Stars eröffnet und bin da geblieben. Anfangs hab ich 50€ eingezahlt was etwa $70 waren. Damit gings dann erstmal ziemlich schnell nach oben, was ich auch in sofortigen Limitaufstiegen umgesetzt hatte. Ich hab dann mal was ausgezahlt und danach gings so auf und ab und irgendwann hab ich mir gedacht, dass es evtl doch an meiner Spielweise liegen könnte. Ich hab dann mal gelesen was BRM so heißt und bin dann doch recht zügig von NL100 auf NL10 abgestiegen, was nicht zu meinem Nachteil war.
Seitdem mach ich Theorie neben der Praxis, schau mir Vids an und bin (mal mehr, mal weniger) in Foren aktiv um mein Spiel zu verbessern.

Vor einiger Zeit hab ich beschlossen von NLFR auf NLSH umzusteigen. Es war doch ein größerer Schritt als gedacht, da ich meine ganze Spielweise grundlegend umstellen musste. Das war aber eigentlich gar nicht schlecht; so kommt man wenigstens mal dazu seine ganzen Entscheidungen besser zu überdenken.
Momentan spiel ich NL25 (was ich gerne mal nach oben korrigieren würde) und hoff dass ich mich, auch durch diesen Blog, noch verbessern kann.
Ganz nebenbei hoff ich natürlich auch dass ich euch mit meinem Gelabere nicht langweile und evtl. ne Bereicherung für die Leserschaft bin.
Das wars fürs Erste von meiner Seite - In diesem Sinne, habedere

Kommentare:

krebsnebelwesen hat gesagt…

Ja, dann nochmal herzlich Willkommen in unserem Blog. Viel Erfolg im Spiel und Spaß beim Schreiben.

Ich freue mich schon!

stratege hat gesagt…

Ebenfalls "willkommen".
Der erste Eintrag war schon recht angenehm zu lesen :-)
Deine Fußball-Club-Sympathie richtet sich hoffentlich eher auf die "Blauen" ?

Jeru hat gesagt…

Ein neues Gesicht?
Na dann bin ich mal gespannt, was du hier so ablieferst... ;-)

Ich spiele auch NL25 und bin mal gespannt wie du dich so schlägst!

Alles Gute!

psychop4th hat gesagt…

willkommen an board :) :D

chgkk hat gesagt…

Meine Fußball Sympathie richtet sich hauptsächlich auf die Nationalmannschaft :-) Ansonsten ists mir herzlich egal welche bayrische Mannschaft gewinnt, solange sie gewinnen.

Ansonsten mal danke für die Willkommensgrüße und auf eine hoffentlich interessante Bloggestaltung für alle.

bozzo hat gesagt…

willkommen in unserem blog und viel spass hier.

Sue hat gesagt…

Na dann viel Spaß beim Bloggen und viel Erfolg an den Tischen.

Google Analytics

Google Translation