Montag, 10. Mai 2010

Wochenend Bekanntschaften

erinnert sich wer an meinen letzten post von freitag oder habt ihr euch am wochenende alle ordentlich die birne weggedübelt? für diejenigen, die mittlerweile wieder nüchtern sind und auf der arbeit das nächste wochenende herbei sehnen (so wie ich) sei gesagt: URGHS

wie konnte das denn passieren? von meinen fußball tipps hat ja wirklich absolut rein gar nichts gestimmt. noch nichtmal der dortmunder sieg, den ich als feste bank eingeplant hatte, um die anderen risikoreicheren wetten abzufedern.

naja, gemäß dem sprichwort pech im spiel, glück in der liebe kam ich wenigstens noch anders auf meine kosten:

freitag nacht, ca. 05:00. ein paar kollegen und ich stehen an der kasse einer discothek um unsere verzehrkarten zu bezahlen und nach hause zu shippern. ein mädel kommt zu mir und fragt mich mit einstudiertem dackelblick ob ich ihr fünf euro leihen könnte, da sie ansonsten nicht ihre rechnung bezahlt bekommt. ich frage sie wie sie sich denn diese leihaktion vorgestellt hat und wie/wann ich die kohle denn jemals wieder sehen sollte. kurz überlegt sie, beugt sich dann vor und küßt mich. auweia. nachdem ich kurz erstaunt war, frage ich sie wiederum ob das jetzt gerade prostitution auf niedrigem niveau war, zücke aber währenddessen bereits mein geld und gebe ihr fünf euro. verdammt, ich erliege so schnell weiblichen reizen.

draußen warten bereits meine kollegen und wir wollen uns ein taxi nehmen, ehe das mädel von gerade eben wieder ankommt und fragt in welche richtung wir müssen. sie hat ja kein geld mehr, wohnt am arsch der welt und braucht irgendwie ein taxi. es stellt sich allerdings heraus das wir komplett in unterschiedlichen richtungen wohnen und so ein samariter das ich ihr da jetzt sogar taxi geld geben würde, bin ich auch nicht (zumindest nicht für einen läppischen kuss). allerdings schlägt sie vor das ich sie einfach mit zu mir nach hause nehme, sie bei mir schläft und ich sie dann morgens nach hause fahre. hm, ich beschließe das sich dies nach einem durchaus guten plan anhört und nehme sie mit zu mir.

tags darauf, 14:00. ich wache auf, gucke auf die uhr und fluche erst einmal ordentlich, ehe sich der diffus tiefgreifende schmerz eines ausgewachsenen katers in meinem kopf bemerkbar macht. ich bin in einer stunde schon mit stefan verabredet um den letzten bundesliga spieltag in der sportsbar zu gucken. ich wecke etwas rabiat sofort J., ihren namen habe ich im laufe der nacht noch erfahren und teile ihr mit, dass sie sich jetzt sofort bitte anziehen muss und ich sie kurz nach hause fahre. nein es gibt kein frühstück, nein ich habe keine zeit mehr für dich, was willst du? ohhh...ok, aber nur max. fünf minuten.

30min später sitzen wir in meiner schrottreifen karre und ich rase zum anderen ende der stadt. sie ist etwas verstimmt. keine ahnung warum. wie kann man eigentlich derart weit weg wohnen? nochmal 30min später habe ich sie endlich abgeladen. 5min später fällt mir ein das wir gar keine nummern ausgetauscht haben und ich rede mir ein das sie das nur vergessen hat und keine absicht dahinter steckte. ich komme letztendlich wiederum 30min zu spät, aber stefan hat bereits einen guten platz in der bar gesichert und mir sogar bereits in weiser vorraussicht ein bier bestellt. ende gut, alles gut.

Kommentare:

psychop4th hat gesagt…

ich hoffe ja dass irgendwann all die wir kennen auf diesen blog stoßen und dann erstmal ein rage starten \o/

was soll man sagen. schade. das mit den wetten. ;D

bozzo hat gesagt…

was wird wo gestartet?

krebsnebelwesen hat gesagt…

Ja, Schade mit den Wetten...

LOOOOOOL!!!

Goldgräber hat gesagt…

Geiler Abend!!
Ich glaub ich muss mal meine Diskoabneigung überwinden, das lohnt sich ja richtig :)

stratege hat gesagt…

nette Story.

Und zu den Sportwetten:

Hätte dir gleich sagen können, daß der HSV in Bremen nicht gewinnt :-)

Goldgräber hat gesagt…

Die Hamburg Wette fand ich super, hatte ich auch. Quote ist vor Spielbeginn ja auch noch etwas gefallen.

Dortmund naja ... :)

Jeru hat gesagt…

OMG! Die Jugend von heute....
Die Preise sind aber auch drastisch gefallen! 5 €???

Die Storys von unserem Firmenjubiläum am Freitag kann ich auch keinem erzählen... :-O

krebsnebelwesen hat gesagt…

5 Euro und eine Stadtrundfahrt... Die darf man nicht vergessen...

Aber so billig habe ich mir auch noch keine geschossen :-P

Ronny78 hat gesagt…

Sehr geile Story, macht echt Spaß zu lesen und man kann sich gut in die Geschichte hineinversetzen. Die Hamburg-Bremen-Wette habe ich jedoch vorher anders gesehen, aber war zum Glück nicht teuer...

Bonushure hat gesagt…

Hurra! Endlich mal wieder eine nette Story. Wolltest Du Toxics job übernehmen?

bozzo hat gesagt…

was, von wem, inwiefern übernehmen?^^

krebsnebelwesen hat gesagt…

Toxics Blog
Hier der Link, hab ihn aber auch in die Roll eingepflegt. Als Unterrichtsmaterial für Bozzo :-P

Google Analytics

Google Translation