Sonntag, 3. Januar 2010

Frohes neues Jahr...

So, dann ich noch mit den besten Wünschen für das Jahr 2010 an unsere Leser und an meine Mitblogger.
Schön, dass Psyco sich fürs Bleiben entschieden hat, Stratege auch wieder den "Neuer Post"-Button gefunden hat und SenfGnu war zum Jahresende auch wieder aktiver.
Bozzo sollte vorerst keinen Urlaub mehr nehmen (dürfen), denn sonst vermisse ich hier seine Montagskolumne zu sehr.

Vielen Dank für die zahlreichen und vor allem sinnvollen Kommentare zu unseren Posts.
Im Internet ist es ja nicht unüblich, dass sich viele Trolle rumtreiben und gerne ihren Kappes bei solchen Gelegenheiten verteilen.


Wie es für mich persönlich beim Poker in 2010 weitergeht, kann ich immer noch nicht in feste Ziele fassen. NL4, NL5 und NL10 FullRing kann ich schlagen (wäre auch traurig, wenn ich nicht mal das könnte), NL25 FR habe ich nie genug Hände gespielt, um sagen zu können, dass ich es geschlagen hätte, NL50 FR hat mich ca. 9 Stacks in 7k Händen gekostet... Also wäre es "logisch", wieder NL25 FR zu spielen. Eigentlich habe ich darauf keine so große Lust. Aber um auf NL50 noch mehr Stacks zu verballern ist mir das Geld "zu schade".

Also trete ich noch ein wenig auf der Stelle...

Und als ich dieses so schreibe, denke ich mir, starte doch mal HEM und Stars und schau mal kurz an die Tische. Schnell sind 3 NL25 FR 50BBmin Fast-Tische geöffnet und spiele in 34 Minuten exakt 100 Hände. Und bei dreien davon habe ich schon wieder so meine Probleme:

Unvermögen trifft Glücksritter - Unvermögen ich, Glücksritter er:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed)

saw flop | saw showdown

BB ($25)
UTG ($25.70)
Hero (UTG+1) ($25.35)
MP1 ($30.15)
MP2 ($23.65)
CO ($25.95) 63/25 nach 8hhs
Button ($25)
SB ($29.15)

Preflop: Hero is UTG+1 with 8, 8
1 fold, Hero calls $0.25, 2 folds, CO calls $0.25, 2 folds, BB checks

Ich wollte es mal langsam angehen lassen und nicht gleich wieder mit allem raisen was "nur gut" ist. Ich Idiot...

Flop: ($0.85) 2, 8, K (3 players)
BB checks, Hero checks, CO bets $0.75, 1 fold, Hero calls $0.75

Der trockenste Flop, den ich je mit einem Set gesehen habe, soweit ich mich erinnern kann!

Turn: ($2.35) A (2 players)
Hero checks, CO checks

Ja Mist, der sollte doch bluffen... Ich Idiot!

River: ($2.35) J (2 players)
Hero bets $2, CO raises to $4, Hero calls $2

Wenigstens kein Spade. Der wird doch nicht... ICH IDIOT!

Total pot: $10.35 | Rake: $0.50

Results:
Hero mucked 8, 8 (three of a kind, eights).
CO had Q, 10 (straight, Ace high).
Outcome: CO won $9.85

Fazit: Preflop raisen, Flop cbetten, Pott mitnehmen... So einfach kann Poker sein...

Die andere Frage sind solche Hände: Villain spielt 15/15 nach 41hhs, 3bettete einmal von 10 Möglichkeiten, foldete auf 3bets zu 67% (2 von 3) und 4bettete mich nun in dieser Hand.
Richtige Entscheidung so wie gespielt? Ich bin mir immer wieder unsicher, ob ich da nicht besser nur sein PFR callen soll...

Und was mich hier so schnell gegen den 36/8 nach <24hhs das All In hat finden lassen, kann ich selbst nicht mehr sagen...

Fazit: +$3,10 auf 100 Hände...

2010 bleibt ein Rätsel... Happy New Year!

Kommentare:

Jeru hat gesagt…

Frohes Neues Krebsi! :-)

Die Fehler in der Hand hast du ja schon gut selbst gefunden.

Die Hand gegen 15/15... die 3bet Werte sind noch Null aussagekräftig und deshalb würde ich mich darauf auch nicht verlassen.
As played kann man da pre raisen, aber aus Position auch nur callen, denke ich. Gegen die 4-bet würde ich da JJ wohl aber readless erstmal folden.

Die letzte Hand find ich irgendwie nicht so schön. Preflop der call OOP mit AQ und dann gegen seine 3-bet Pre-Range und Raise auf deine Donk broke auf dem Flop?
Mmh, weiss nicht...
Na ja, schien in diesem Fall aber wohl der richtige Move gewesen zu sein! ;-)

bozzo hat gesagt…

frohes neues auch von mir krebsi

Google Analytics

Google Translation