Montag, 9. März 2009

Von Festplatten, Antivirus und Rechtschreibreform...

So, wieder ziemlich ruhig hier geworden, in den letzten Tagen. Nur Hans hat mal vorbeigeschaut und in den Comments einen Gehirnpups abgelassen.
Hier seht Ihr Hans


Leider ist Hans auch nicht der Erfinder des tiefen Tellers, so dass sein Pups nicht mal richtig gestunken hat...

Ich bitte weitere Nachahmer von Hans, dass sie ihre "Gedanken" für sich behalten. Wenn Ihr Aufmerksamkeit braucht, dann lasst Euch bei IKEA ausrufen...



"Kevin-Jürgen möchte jetzt von seinen Eltern aus dem Smaland abgeholt werden!"

Pokertechnisch ist es diesen Monat bisher so gekommen, wie ich es mir gedacht habe:
0 Hände
Wenn man mal von ein paar DoN-SnG-Händen absieht, die ich während der anstrengenden Zeit auf der CeBIT für einen Kollegen gespielt habe, der zwischendurch mal für technisch inkompetente Kollegen einen Drucker zum Drucken bringen oder gesperrte Accounts wieder entsperren mußte. So Adminzeug halt. Lustigerweise habe ich es dann in den paar Händen geschafft, seinen Stack jeweils annähernd zu verdoppeln, so dass er easy ITM kam.
Naja, 1$-DoNs...

Am Mittwoch Abend hatten wir es dann mit Hilfe von Kaspersky-Antivirus-Freibier geschafft, unsere Festplatten komplett zu löschen. Ich habe einen Filmriss für diesen Abend, der sich über mehrere Stunden und einige getroffene Bekannte hinwegzieht. Zum Glück konnten diese dann meinen "Weg" für mich rekonstruieren.

So pokerlos wird es wahrscheinlich auch noch bis zum Ende des Monats bleiben. Der Umzug und das Drumherum nimmt mich halt sehr in Anspruch, da ich im Prinzip zwei Haushalte zusammenführen muß und meine Freundin unheimlich entscheidungsfreudig ist...

Kommentare:

Jeru hat gesagt…

"....und meine Freundin unheimlich entscheidungsfreudig ist..."

Leide! LEEEEEEEEIDEEEE! :-D

Gab es auch schon tolle Diskussionen wie....
GF: "Wollen wir die Wand Fliederfarben streichen oder doch eher ins Violette?"
HERO: "Häh, weiss ist doch toll!"

...?? :-P

bozzo hat gesagt…

Auf der CeBit wird also immer noch bei den Kundenparties mehr gesoffen als gearbeitet. Sehr schön.^^

krebsnebelwesen hat gesagt…

Ja, aber es hat alles stark nachgelassen. Freenet hat vor zwei Jahren noch jeden Abend eine Freibierparty geschmissen. Aber Antivirensoftware scheint wohl immernoch sehr gut zu laufen :-)

krebsnebelwesen hat gesagt…

Und zu den Farben: Da bin eher ich der, der mit bunten Farben arbeitet.
Ich meine eher so die allgemeinen Dinge, die einen Umzug betreffen...

Anonym hat gesagt…

Schnell! Einer muss einen Blogpost schreiben und die Visage von Hans da wegmachen! Aber ZACK ZACK! Bitte. :o

Jeru hat gesagt…

Krebsi: "Wollen wir die Wand Fliederfarben streichen oder doch eher ins Violette?"
Krebsis Freundin: "Häh, weiss ist doch toll!"

FMP :-D

In allgemeine Dinge, die den Umzug betreffen, hat sich meine Freundin überhaupt nicht eingemischt! Das war wohl auch der Grund, warum der letzte Umzug auch so glatt lief und wir innerhalb von insgesamt 3 Stunden durch waren! (2. Stock in den 2. Stock (50 KM Entfernung - voller 7,5 Tonner))

Google Analytics

Google Translation