Mittwoch, 17. Dezember 2008

Urlaub und Aktuelles

Bald ist es endlich soweit. Bozzo bekommt verdientermaßen nach einem halben Jahr Plackerei mal wieder nen paar Tage, genauer gesagt 5, incl. Feiertage und Wochenenden also 14, Urlaub. Auf Grund von unangenehmer Kälte außerhalb meines luxeriösen Domiziles und da ich ja eh mehr so der sommerliche Sunnyboy bin, werde ich also genug Zeit haben um ausgiebig pokern zu können. Ich habe mir vorgenommen jeden Tag mind. 1,5k Hände zu spielen, was shorthanded bei sechs Tischen ungefähr einer Spielzeit von 2,30 Stunden pro Tag gleich kommt.

Das sollte leicht zu erreichen sein und mir immernoch genug Zeit geben um möglichst faul irgendwo rumzuliegen und rein gar nichts zu tun, ehe man sich Abends mit seinen ebenso faulen Kollegen trifft und irgendwas ziemlich unanstrengendes zusammen macht. Beispielsweise auf der Couch gammeln, Bier trinken und DVDs gucken, oder in einem unglaublichen Akt höchster geistiger sowie körperlicher Anstrengung ne Bar aufzusuchen. Dadurch sollte ich dann auch den Großteil meines PP Bonus abgrinden können, so dass ich hoffentlich Mitte Januar wieder zu Stars wechseln kann.

Momentan läuft es nicht all zu grandios. Typisch halt. Ich bin auf knapp 15k Händen $100 down, was also mit der ersten Boniteilzahlung die ich diesen Monat schon bekommen habe, einen breakeven Stand ergibt. Da ich diesen Zustand aber halt nur durch den Bonus erreicht habe, bin ich damit alles andere als zufrieden. Ich möchte endlich einmal wieder nen paar Sessions am Stück Gewinne einfahren. Das würde mir wirklich gut tun. Ein Teilgrund des ganzen sind einige fancy Bluffs die ich in jeder Session leider so 2-3 mal durchziehe weil ich mich nicht beherrschen kann. Die Bluffs sind nicht schlecht und meine Reads auf Villains Hand stimmen meißtens sogar, aber ich kapiere scheinbar nicht, dass man auf NL25 solche moves einfach nicht durchziehen sollte, weil die Gegner sich zu selten von ihren Händen trennen können. Das muss ich unbedingt unter Kontrolle bringen und versuche mir das sogar vor jeder Session zu sagen, aber dann mitten drin, passiert es einfach. Ziemlich ätzend.

Ansonsten spiele ich jetzt seit etwas über einer Woche nur noch sh Tische auf Party Poker, weil es zu wenige FR Tische gibt und man eine entsprechende Table Selection damit getrost vergessen kann und sich dort eh nur die möchtegern SSS'ler rumtreiben. Sh bin ich ca. 3 Stacks auf ~7k Händen up, womit ich zufrieden bin, dafür das ich zuvor nur zu meiner kompletten Anfangszeit auf Everest 6handed gespielt habe und da noch keinen Plan von der Materie hatte. Die vorherigen FR losses müssen aber halt noch mühsam abgeknabbert werden, bis ich im grünen Bereich angekommen bin.

Seit dem letzten Update von Party Poker kann man darüber hinaus ab 19:00 so ziemlich vergessen dort spielen zu können. Lags, wovon auch immer hervorgerufen, machen das unmöglich. Davor läuft komischerweise alles stabil. Ich bin gespannt woran das liegt und hoffe Party Poker wird es bald herausfinden. Bis dahin werde ich wohl Abends auf Stars wieder etwas spielen. Während meines Urlaubes zocke ich dann eh nur Mittags oder Nachmittags und dann ist mir das Problem relativ latte. Von daher empfinde ich das von Party Poker zwar trotzdem als Frechheit gegenüber den Kunden, muss mich darüber aber jetzt nicht mehr sonderlich groß aufregen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

schönen urlaub wünsche ich ;)

hihi. captcha heißt bozub bei mir. hint!

checkmynuts hat gesagt…

kapier den kommentar nicht... is das ne geheimsprache?

Google Analytics

Google Translation