Montag, 15. November 2010

Poker und Sport am Sonntag

Erst einmal vorweg: Glückwunsch an meinen Vornamensvetter Sebastian Vettel! Endlich kann dieser komische Michael M. aus unseren Erinnerungen getilgt werden und man muss nicht mehr glorreichen vergangenen Zeiten in der Formel 1 hinterher weinen.

Aber jetzt von Anfang an. Sonntag morgen bin ich pünktlich um 11:00 aufgestanden, um gleich mal beim Frühstück den Doppelpass zu sehen und mich wieder köstlich über den selbstverliebten Udo Lattek zu amüsieren. Danach habe ich eine lange Pokersession gestartet und nebenbei Formel 1 geguckt.

2500 Hände lang war die Session und ich habe gespielt wie ein junger Gott. Mehr oder weniger jedenfalls. Leider habe ich beim einzigen NL400 Tisch den ich offen hatte ein nettes Preflop Setup mit KK vs. AA gegen den großen Fish am Tisch für 130bb bekommen und auf NL200 musste ich ein paar unglückliche Laydowns gegen Fishe machen. Beispielsweise mit middle Set am River auf einem QT3AK board, bei dem ich Flop/Turn/River jeweils durchgeballert habe, der Fish mich bis zum River downcalled und dann meine Bet AI raised. Für den Call hätte ich 3:1 bekommen, aber ich bin da halt immer crushed. Two Pairs called er nur down und ich gebe ihm halt den Jack und folde. Wenigstens hatte der Mistker soviel Anstand mir sein AJ zu zeigen.

Nach der Session gucke ich dann halt wie viel ich up/down bin undbin undankenswerter weise mickrige $70 stucked. Konnte ich so nicht wirklich auf mir sitzen lassen, also nochmal Pokerstars gestartet und Tische gesucht an denen ich Position auf Fishe und keinen unangenehmen Reg hinter mir habe. Habe auch relativ schnell sogar zwei quasie perfekte Tische auf NL200 gefunden. Sollte für die blöden 35bb locker reichen. Soweit der Plan.

Die ersten Hände geht es auch direkt gut los, zweimal KK, einmal AK, einmal 99..immer schön die Blinds bekommen. FU. Dann bekomme ich am ersten Tisch TT im BB. CO, großer Fish, opend für 3bb, BU und SB folden, ich schaue mir seine Stats an. Er spielt 30/18, mit 52% PFR vom CO, 33% fold to 3bet, 22% 4bet, 0% fold to 4bet auf 100 Hände und hat einen Stack von 42bb. Ich entschließe mich auf 11bb zu 3betten. Eine 4bet von ihm wäre etwas ekelig, weil die Stats keine gute aussagekräftige Samplesize haben, müßte ich aber wohl auch callen. Aber alles nur Makulatur, weil der Spieler called lediglich. Flop 962 rainbow, ein perfekter Flop für mich. Im Pot sind nun 23bb und er hat noch 31bb left. Gute Optionen für mich wären nun sehr klein zu cbetten um einen shove zu inducen, All In zu pushen mit der Hoffnung das er mit irgendeinem Crap called, oder check/raise AI zu spielen. Auf Grund seiner Agressivität entscheide ich mich zu letzterem. Ich checke also, der Fish pushed und ich calle. Leider zeigt er JJ für das höhere Overpair. Arghs. So sah der Plan jetzt aber nicht aus.

Ok, kurz danach am anderen Tisch: Ich bekomme aus MP2 QQ gedealed, Fish Nr. 1 aus MP1 opend für 3bb, ich raise auf 10bb, Fish Nr. 2 im SB coldcalled, Fisch Nr. 1 shipped für 40bb AI, ich shippe nochmal drüber und Fish Nr. 2 called auch für 45bb AI. wtf? Fisch Nr.1 zeigt TT und Fisch Nr. 2 99. YES! Flop kommt die 9 und ich verliere halt gegen das Set mit ~68% PF Equitiy oder so. Danach hatte ich die Schnauze voll und habe nach insgesamt 20 Händen doch wieder gequittet und mir statt dessen lieber Hoffenheim vs. Freiburg und FCB vs. FCN angeguckt.

Mit Samstag zwar trotzdem noch im Plus, aber sowas nervt. Der Downswing ist halt immer noch nicht so wirklich weg, trotzdem ich wenigstens wieder total zufrieden mit meinem Spiel bin die letzten Tage. Naja, schauen wir mal was der Rest des Monats noch bringt.

Kommentare:

Jeru hat gesagt…

but where is the suff?
chasing losses ist selten gut... ;-)

immerhin geht es nicht mehr steil bergab, wie den monat davor. wird schon! alles gute!

B2crusher hat gesagt…

Na dann etwas mehr Glück vom Pokergott für diesen Monat und 1 oder 2 ordentliche Sauftouren...^^

Anonym hat gesagt…

krebsnebelwesen, schribst du bei sportal was zu den spilernoten in die kommentare? sorry bin breit, aber ist mirch aufgefdallen der name.

boah, bin hin.

bozzo hat gesagt…

lol hat krebsi sportal geflamed weil die seine BVB spieler abgefucked haben? hihi

krebsnebelwesen hat gesagt…

Nein, irgendwer hat sich darüber beschwert, dass die BVB-Fans Bierbecher Richtung Rollstuhlfahrer geworfen haben. Daraufhin meinte ich dort nur, dass vorletzte Woche beim 96-Spiel ein BVB-Fan einen Bierbecher geworfen hat und den Oberbürgermeister von Hannover am Kopf getroffen hat... Den muß man unter 49k Zuschauern erstmal treffen...

Anonym hat gesagt…

So, jetzt nochmal nüchtern. "Krebsnebelwesen" ist jetzt ja nicht sooo ein geläufiger Nick. Daher dachte ich an einen Bezug. Und Comunio ist ja auch was für Zocker ;-).

Grüsse aus Hameln...

krebsnebelwesen hat gesagt…

Schöne Grüße zurück aus Hannover!

Wer bist Du denn eigentlich? Kennt man Dich irgendwoher? Forum?

Google Analytics

Google Translation