Montag, 14. September 2009

Nicht fair

Ich habe in den letzten drei Tagen, nach eigenem Gusto, mein bestes Poker seit langem gespielt und wurde dafür leider trotzdem nicht belohnt. Viel mehr musste ich in 6k Händen knapp fünf Stacks lassen. Allein mein AI EV, sagt allerdings aus, dass ich eigentlich $600 up sein müsste. So einen EV Graphen sollte man zugegebenermaßen immer mit Skepsis betrachten, aber die Tatsache dass ich darüber hinaus zusätzlich noch verdammt oft in Spots gelaufen bin, in denen ich klarer Underdog war, die aber trotzdem preflop nicht anders spielbar gewesen wären, lassen diese Sessions für mich sehr beeindruckend wirken. Wie viele Dollar müssten mir bei einem normalen Verlauf daher eigentlich zustehen? Es wäre sicherlich ein vierstelliger Betrag.

Besonders stolz bin ich aber auf mich, dass ich trotz allen Beats und Setups, nicht getiltet und weiterhin mein A-Game gespielt habe. Ansonsten hätte ich sicherlich sehr sehr viel mehr verloren.

Nach dem letzten Monat, in dem ich schon übelst unter EV gerunnt bin, könnte wirklich langsam einmal Besserung in Sicht kommen. Ich bin zwar diesen Monat glaube ich noch so ca. sieben Stacks up, aber es sollten halt deutlich mehr sein und eigentlich müsste ich mich bereits wieder auf NL200 tummeln können.

Hier sind noch einige Hände für euch:

Zuerst aus der Kategorie gegen AA gelaufen:

http://www.pokerhand.org/?4690542
KK < AA

http://www.pokerhand.org/?4690639
AKs < AA im Blindbattle

http://www.pokerhand.org/?4690641
KK < AA

http://www.pokerhand.org/?4690642
AK < AA

Aber es geht auch anders herum.

http://www.pokerhand.org/?4690643
Ich bekomme auch endlich einmal AA, ohne dass bereits preflop jeder foldet und ich nur die Blinds einsacken kann, sondern ich komme sogar preflop damit AI. Wuhu und dann auch noch gegen AK, was ich fett dominiere. Leider kommt es wie es kommen musste und Villain macht seinen Flush. Danke, tschüss.


AK war am Wochenende echt meine Hass Hand schlecht hin. Hier halten beide nun AK und ich verliere trotzdem -_- : http://www.pokerhand.org/?4690548


Und zum Abschluss habe ich noch zwei nette Bad Beats.

http://www.pokerhand.org/?4690635
geflopptes 4er set gegen höheres runner runner fh von villain

http://www.pokerhand.org/?4690637
mit set von zwei outer am river gefickt


Ich habe es auch gewagt meinen Jahresgraphen mal anzuschauen und ich frage mich echt wie sich all das Bad Luck wieder ausgleichen soll. Aber nun genug geheult. Man soll den neuen Wochenstart ja nicht unbedingt gleich derart negativ angehen.

Kommentare:

Jeru hat gesagt…

Es tut gut hier reinzuschauen!
Da kommen einen die eigenen kleinen Probleme doch gleich so lachhaft vor.... Echt sick Bozzo! Mein Beileid!
Schön aber, das du dich davon nicht unterkriegen lässt...

carl hat gesagt…

bleh, variance is ne Hure :<

Aber echt nice, dass du trotzdem weiter A-Game spielen kannst. Also einfach so weitermachen und am Ende des months biste wieder gut up, okee?

Anonym hat gesagt…

Ja ich gehöre wohl zu Deinen neuen Lesern. Nicht schlecht was Du so schreibst. Ich bin grad mit fast nichts als Bankroll bei PS gestartet und hab die 10cent SNG als Start genommen. Ist zwar nicht wirklich Poker, eher Bingo, aber die Bankroll wächst. Mal sehen wie weit ich komme. Tja wirklich mitreden kann ich zwar noch nicht aber diese Upswings gehören wohl dazu wie die Großmutter zum Teufel...*ggg
Vielleicht raffe ich mich noch auf und schreib mal meine Microstack Starterfahrungen in einem Block zusammen. Dir viel Erfolg, ließt sich gut. Ich komme wieder

LG B2crusher

krebsnebelwesen hat gesagt…

Bozzo stiehlt "dem Rest" der Blogger im Moment als Alleinunterhalter die Show :-)

Auf! Auf! Psyco, Stratege, SenfGnu!
Keep on blogging!

bozzo hat gesagt…

@B2crusher
Ola, freut mich das du unseren Blog verfolgst. Klick einmal auf mein Profil und schaue dir die Ref Verlinkung unter "Meine Webseite" (die obv. nicht meine Webseite ist^^) an. Pokerstrategy ist für Neulinge eine ganz gute Pokerschule (Deutschlands größte) und die Jungs geben dir dort $50 Anfangskapital zum BR Building + abspielbaren Bonus.

Das ist sicherlich angenehmer als sich erst über diese elendigen Cent SNGs hochgrinden zu müssen. Derartige Pokerschulen mit Anfangskapital gibt es allerdings auch wie Sand am Meer, falls du lieber eine andere suchen möchtest - einfach googeln.

Wie du, habe ich allerdings seiner Zeit auch angefangen und zwar mit Freeroll SNGs wo der Gewinner 3 Cent gewonnen hat. _Das_ war ätzend. *ggg*

Viel Glück und Erfolg jedenfalls. Falls du einen eigenen Blog verfassen solltest, können wir diesen in unsere Blogroll aufnehmen.

Google Analytics

Google Translation