Samstag, 27. Juni 2009

Nuts-loses Wissen 2

Die Pokerlegende Johnny Moss (1907-1995) saß in einer Bar neben einem Mann, der dafür berühmt war, dass er noch nie eine Kneipenschlägerei verloren hatte.
Moss Freunde boten eine 15:1 Wette an, dass es Moss nicht gelänge, den Mann k.o. zu schlagen. Moss nahm an, versuchte den Mann von hinten zu überrumpeln, landete mit ein paar Knochenbrüchen im Krankenhaus und verlor die Wette. "15/1 was too good to pass up," sagte er später einmal...

Auch wenn die Odds gut aussehen, sollte man vielleicht nicht immer callen...

Kommentare:

Coolhawk hat gesagt…

Hehe, schönes Ding...

Senfgnu hat gesagt…

Nicht für Moss ;)

Google Analytics

Google Translation