Montag, 10. November 2008

Im Westen nichts Neues

Gestern hatte ich endlich einmal wieder Zeit um ausgiebig pokern zu können. ~2k Hände habe ich geschafft bevor ich, dem Tilt vorbeugend, aufgehört habe. Ich hatte mir eigentlich ziemlich geniale Tische ausgesucht. An jedem saßen so zwischen 2-3 totale Vollfische mit 40-70er VPIP und 30-50 WTS mit irgendwelche 0-1er AF Werten. Also die Wunschcallingstations schlecht hin. Meine erste überhaupt gespielte Hand dieser Session ließ allerdings schon böses erahnen. http://www.pokerhand.org/?3429708 Im Blindbattle folde ich da TPTK nicht, zumal ich schon bevor ich mit dem BB eingestiegen bin, an dem Tisch beobachten konnte was für ein Fisch der Kerl ist. Aber wenn man am River seinen 2 Outer bekommt, kann man sowas natürlich machen.

Jedenfalls ging es genau in diesem kriminellen Stil weiter. Eigentlich war die ganze Konstellation bis auf die beats wirklich ein Paradies. Die Leute callten alles zumindest bis zum River, bis sie foldeten weil sie absolut nichts hatten, oder mit irgendeinem Mist zum Showdown gingen. Leider wurde ich regelmäßig am River ausgesuckt, oder lief in irgendwelche slow plays. Diese sahen dann meißt so aus das man mal mit AK oder QQ preflop nur meinen Raise called um dann an Flop, Turn und River check/call, check/call, check/showdown spielt. Was soll das für eine Line sein? Damit verlor ich zwar nie viele Chips weil ich den Pot klein halte mit marginalen Händen, aber ich verlor oft mit der schlechteren Hand obwohl ich sicher war die bessere zu halten, was mich daran halt am meißten aufregt. Das summiert sich natürlich wenn es öfter vorkommt.

Ich konnte sicherlich so 3 ganze Stacks abräumen, aber leider wurden mir diese wiederum durch viel Pech und haarsträubend schlechtem Spiel der Gegner abgenommen. Das beste daran sind meine Stats. Ich hatte einen W$@SD von 23% und einen W$WSF von 25%. Wenn man davon ausgeht das bei loosing Sessions 40% wenigstens normal sein dürften, ist das schon ziemlich krass. Schlimm finde ich nur das ich nichts dagegen tun kann. Ich tilte nicht, ich spiele für das Limit gut genug um es schlagen zu können - aber all das reicht trotzdem nicht auf Stars. Letztendlich war ich 1 1/2 Stacks down, obwohl ich nach meinem Empfinden locker mind. 4 Stacks hätte up sein müssen. Thats Poker? Fuck Poker.

Ich habe nun fest vor am Ende des Monats Stars zu verlassen, habe aber absolut keinen Plan wo ich hingehen soll. Betfair und Full Tilt bieten super First Deposit Boni, aber die schaffe ich nicht auf NL25, möchte dort also erst später spielen. Weiteres Problem ist, dass der Elephant, über den ich meine Stats beziehe, nur auf Stars, Titan, Party, Mansion und Full Tilt läuft. Bei Titan hasse ich die Cashgames wie die Pest, von Mansion habe ich bisher nichts kundenfreundliches gehört, Full Tilt fällt aus dem genannten Grund raus - bleibt also Party Poker. Ich meine gelesen zu haben dass die Registration durch diverse Sicherheitsabfragen (Perso einschicken, Anrufe usw.) arg kompliziert sein soll. Stimmt das? Darauf habe ich nämlich absolut keine Lust. Ist Party Poker ansonsten zu empfehlen?

Unser Trip nach Belgien war schon kuhl, wenn auch hart. Kaum Schlaf auf einem harten Boden gehabt, den Magen beim Futtern verdorben, übel lange Rückfahrt auf Grund gesperrter Autobahn nähe Venlo, aber letztendlich war es das schon wert. Leuven ist eine schnuckelige Stadt die vollkommen von Studenten aus ganz Europa beherrscht wird. Italiener, Finnen, Engländer, Holländer, Franzosen und bestimmt noch mehr Nationalitäten die wir nicht direkt kennen gelernt haben. Bars ohne Ende, Studentenpartys in Wohnheimen wo man einfach mal so reinspazieren konnte ohne das wer was gesagt hat, Discotheken ohne Eintritt, überall humane Preise - 2,90€ für nen Whiskey Cola der aus einem halben Glas Whiskey + einer kleinen Flasche Cola bestand, oder 1,10€ für ein Pils (Stella gibts da überwiegend, könnte ich mich glatt dran gewöhnen).

Auf dem Rückweg haben wir durch Zufall (verfahren) ein Fußballstadion der Mannschaft RC Genk gefunden (1. belgische Jupiler League) und da direkt einmal angehalten um es uns anzugucken. Sind leider nicht rein gekommen und die Vereinskneipe hatte auch noch nicht geöffnet. Dafür sind aber zeitgleich einige Spieler mit ihrem Mercedes angekommen und waren wohl etwas verwirrt sowie enttäuscht, dass wir uns nicht um sie kümmerten und nach Autogrammen verlangten. Die haben uns sogar zugewunken, wohl in der Hoffnung das wir Fans sind. Naja, ich kannte keinen einzigen von den Namen die auf ihren persönlichen Parkplätzen standen und so haben wir nur weiter unsere Energy Drinks getrunken und eine vor dem Auto geraucht, bis die Deppen endlich mit ihren Trainingstäschchen verschwunden sind. Außer dem RSC Anderlecht, FC Brügge und Standard Lüttich sind mir eh keine Vereine aus Belgien bekannt, eine sehr uninteressante Liga ist das.

Jetzt ist wieder Montag und damit beginnt eine für mich sehr stressige Arbeitswoche. Viel pokern werde ich also nicht können.

Kommentare:

Jeru hat gesagt…

Die Hand mit dem 2er Set auf dem River war ein 6 outer...er hatte noch einen Gutshotstraithdraw mit der 4! *klugscheiss* Egal... trotzdem nervt das!

Partypoker würde ich von abraten. Die SSS-Schwemme ist dort extrem eklig.... zumindest Anfang September auf NL10! Denke auf NL25 könnte das ähnlich schlimm sein....

Anonym hat gesagt…

NL25 kannst locker crushen da, beim einzahlen musste ich nix machen, nur beim auszahlen einmal anrufen und gut war. hat keine 5 minuten gedauert, und war kein problem. und die software ist angeblich mittlerweile auch ok

psycho

checkmynuts hat gesagt…

Also ich persönlich halte von Party garnix, kam da mit den Cashgames überhaupt nicht zurecht. Allerdings scheine ich da ziemlich alleine mit meiner Meinung zu stehen, von den meisten Leuten höre ich nur gutes über die Fische bei Party... Die alte Software war grottig, aber die neue rockt - kann man imo mit der von Full Tilt vergleichen, welche meiner Meinung nach die beste Software überhaupt ist. Von Komplikationen bei Party bzgl Authentifizierung kann ich auch nichts berichten - hab mich da über Pokerstrategy angemeldet und kürzlich ohne Probs ausgecasht (war sogar die schnellste Seite beim Auscashen - nur ein paar Std.). Einen Ausweis o.ä. wollten die nie sehen.

Ich selbst bin jetzt aber mit Propaganda echt zufrieden vor allem bonustechnisch kann da Party nicht mithalten... Aber du sagst ja, du magst die Cashgames auf iPoker nicht - vielleicht solltest du mich trotzdem mal im Skype (checkmynuts) oder ICQ (386486264) adden, vielleicht kann ich dich ja noch bekehren ;-)

P.S. "Thats Poker? Fuck Poker." <<-- #2

friederike hat gesagt…

und was war mit den belgierinnen? :D

wenn schon nicht stars dann aber full tilt, ich sag nur rakeback (was zugegebenermaßen nicht grad viel ist bei mir, aber es versüßt einem doch den freitag doppelt)

Google Analytics

Google Translation