Mittwoch, 15. Oktober 2008

"Eine Session am Vormittag...

... bei PokerStars könnte ja mal wieder ganz schön sein.", dachte ich mir so gegen elf Uhr heute Morgen.

Also PT3 angeworfen... WTF!? Ist das langsam, dabei habe ich die DB doch komplett gepurged und nur noch 150k Hands von 16k Spielern drin...

PS angeworfen... Na, das klappt wenigstens flüssig... Kasse angeschaut: Jawoll, BR ist noch da. Unverändert hoch (oder niedrig. Ansichtssache.)

Tabelselektion. Viele Tische über 50% FSR. 3 davon aufgerufen, in die Warteliste eingetragen.

Moment! Da ist doch noch ein Punkt bei der Tabelselektion: Stackgrößen!
Jawoll! an allen Tischen über 40% FSR sitzen max. zwei Fullstacks, sonst ist alles vorhanden von $2,95 - $16,50...

EXIT!

Aus Frust PT3 und postgreSQL deinstalliert und die Festplatte aufgeräumt und defragmentiert. Dann hatte sich das mit Poker spielen...

Kommentare:

checkmynuts hat gesagt…

Ja, die Shorties sind schon ne Pest... Aber deswegen gleich alles zu deinstallieren, halte ich für übertrieben... Gab doch sicher auch Tische mit max. 2-3 Shorties, oder? Da tut's dann vielleicht auch ein etwas niedriger FSR.

krebsnebelwesen hat gesagt…

PokerStars habe ich ja nicht installiert. Nur PT3 und SQL weil der PC so langsam wurde. PT3 wird alsbald auch wieder installiert.

bozzo hat gesagt…

Die Reaktion war natürlich vollkommen ok. Ich brenne mein Haus auch regelmäßig bis auf die Grundmauern nieder wenn die Heizung mal kurz ausfällt.

krebsnebelwesen hat gesagt…

Ja klar. Da spart man sich wenigstens diese lästigen Umzüge und Renovierungen...
Mache ich auch immer. Reparieren ist daoch auch nur Flickwerk. Lieber neu anfangen!

Google Analytics

Google Translation