Montag, 25. August 2008

the hell or NL 25?

Momentan würde ich freudig ersteres wählen und mich lieber von rothäutigen behörnten Kerlchen mittels Dreizack in den Hintern stechen lassen, aber mein Kämpfergen hält dagegen und gibt den Synapsen in meinem Hirn zu verstehen weiter NL 25 zu spielen.

Die letzte Woche glich einer Katastrophe ozeanischem Ausmaßes, in Form einer flutwellenartigen Ausschüttung verschiedenster Negativaspekte, in Puzzlemanier zusammengesetzt zu einem Bildnis abgrundtiefem Schreckens und ich rede jetzt nicht davon meine Ex wiedergetroffen zu haben. Kurzum: Jede Session war eine Session mit Verlust und wenn ich noch weitere 7 Stacks verliere muss ich ein Limit absteigen. Wie außerordentlich peinlich.

Ich bin von einem 8er ptbb auf ~28k Händen in den letzten Wochen auf 3,5 ptbb mit nun mehr ~45k Händen abgestürzt. Eigentlich hatte ich mit dem heimlichen Ziel geliebäugelt Mitte September auf NL 50 aufzusteigen, aber das ist nun so utopisch wie Kondome in Afrika, die von der katholischen Kirche verteilt werden damit ihre Schäfchen nicht mehr zu tausenden krepieren.

Jedenfalls hadere ich momentan mit meinem Spiel. Mache ich zu viele Conti Bets? Investiere ich zuviel in marginale Hände? Mäste ich die Pötte mit Made Hands zu wenig? Nach oberflächlichen Analysen meinerseits habe ich das Problem natürlich andernorts gefunden. Pokerstars ist schuld, oder wie in den letzten Tagen vermehrt meine Mitspieler im Chat ebenso vermuten, Jokerstars. Meine Conti Bets sollten in ihrem Ausmaß +EV sein nach meiner Berechnung, aber irgendwie werden sie trotzdem öfter gecalled als sonst. Mit marginalen Hände schaffe ich meißt einen billigen Showdown zu sehen oder gebe sie vorher auf, werde aber öfter geschlagen als gut ist und meine Reads mir suggerieren. Made Hands und Nuts schmeißen zu wenig Value aus, weil die Gegner keine Hand haben mit der sie dagegen halten könnten.

Letzteres sehe ich als das momentan größte Problem. Die meißten meiner negativ Sessions belaufen sich auf Minus 50-80BB, was nicht viel ist, aber die Menge macht es halt. Diese wenigen BB die noch nichtmal einen Stack ausmachen, würden sich sehr leicht in +1-2 Stacks umwandeln wenn man mich entsprechend ausbezahlen würde. Das die NL25 Gegner plötzlich außergewöhnliche Reads auf mich hätten und deshalb wissen wann sie folden müssen und ich zu exploitable bin, kann ich jetzt nicht glauben, zumal mein PF und Flop Spiel mit jeder Hand eigentlich haargenau das gleiche ist. Seit es jetzt mit 66, 89s, AQ oder AA. Limps und 3bets einmal außen vorgelassen wenn es sich gerade anbietet.

So habe ich mich die letzten Abende also lieber anderem zugewendet und mich beim diesjährigen Stadtfest sehen lassen. Neben einem "kasachischen King" (O-Ton) der mich meinte beim Pinkeln neben dem Toilettenhaus (ich zahle doch nicht 0,50€!) ansauen zu müssen, habe ich dabei noch ein nettes Mädel kennen gelernt. Ich hoffe der Satz "Pech im Spiel, Glück in der Liebe" schlägt gerade zu wie ein Vorschlaghammer. Aber ich lasse mich überraschen, zumal ich mir eigentlich geschworen habe erstmal beziehungstechnisch abstinent zu bleiben, aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten als eine Beziehung. Ansonsten war ich gut dabei (1,3 Promille laut einer netten blonden Caritas Angestellten) und musste noch nichtmal viel bezahlen, da meine Kollegen palettenweise Dosenbier mit- und unters Volk gebracht haben.

Nun ist mein Urlaub zu Ende und die alte, triste, graue Arbeitswelt hat mich wieder. Eine Schande ist das, aber irgendwie muss ich mein exquisietes und luxeriöses Leben ja bezahlen können solange ich nicht NL 25 schlagen kann.

Einen Urlaubstripreport gibt es übrigen nicht. Ich habe mich aus Faulheit dagegen entschieden, hauptsächlich weil ich die letzten Tage unzählige Male das gleiche dazu erzählen musste. Das geht einem irgendwann ziemlich auf die Klötze.

post scriptum: 'tschuldigung für die vielen Labels, aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden...dumdidum.

Kommentare:

krebsnebelwesen hat gesagt…

Wer Glück im Spiel hat, hat auch Geld für die Liebe.
Ansonsten wünsche ich Dir mal wieder mehr Erfolg auf unserem Limit :-)

psychop4th hat gesagt…

Dreh ein Video!!! ^^

Ne, wünsche die auf jeden Fall wieder Erfolg, ich bin selber gerade zwischen 3 und 4 was den ptbb wert angeht. Aber nuja. Das wird schon wieder ;)

bozzo hat gesagt…

Ich habe den Pornodreh aufgegeben, sry.

Produzent wäre noch etwas für mich, aber ansonsten, naja.

Google Analytics

Google Translation